1300
Freizeitpark Traumland auf der Bärenhöhle
Kategorie : Freizeit
Adresse : Freizeitpark Traumland GbR Auf der Bärenhöhle 72820 Sonnenbühl
Telefon : 07128/2158
E-Mail : info@freizeitpark-traumland.de
Der Freizeitpark Traumland begeht in diesem Jahr seine 42 Saison. In den letzten Jahren wurde das Angebot an Attraktion stetig erweitert. Zur Saison 2016 wurde der Fokus auf die Investition in die bereits vorhandenen Anlagen gesetzt. Die Sanitäranlagen wurden komplett renoviert, die gemütliche Oldtimerfahrt durch tausend und eine Nacht wurde mit neuen beweglichen Figuren ausgestattet, die Riesenwellenrutsche wurde komplett überholt, der Souvenirshop erweitert, viele Märchenhäuser renoviert sowie die schöne Picknickwiese und das Spieledorf vergrößert.

Erholung in der Natur, Kinderlachen aber vor allem das „Zeit füreinander haben“ und das „gemeinsame Erleben für die ganze Familie“, darauf kommt es im Traumland an. Und dafür gibt es zahlreiche Gelegenheiten mit vielen Attraktionen im Park:

Gleich nach dem Eingang wartet der große Märchenwald darauf entdeckt zu werden. Aus grasgrünen Fröschen werden Prinzen, Geißlein sprechen und Feen erfüllen Wünsche. Im Wald begegnet einem nicht nur das ahnungslose Rotkäppchen, das seine Großmutter besucht, sondern auch das verführerisch süße Lebkuchenhaus der bösen Hexe. Nicht weit davon entfernt schleicht die böse Stiefmutter mit dem roten Apfel in der Hand in Richtung Schneewittchen und die Feen versammeln sich im Dornröschenschloss um die kleine Prinzessin mit ihren Gaben zu beschenken.

Nach dem Märchenwald warten viele Attraktionen auf die kleinen Besucher. Die meisten davon sind so ausgelegt, dass die gesamte Familie sie gemeinsam fahren oder nutzen kann.

Gemütlich zieht die Raupe, welche die Kleinsten mit verschmitztem Lächeln auf Ihrem Rücken Platz nehmen lässt, Ihre Runden. Die Marienkäfer indes nehmen rasant an Fahrt auf- von Gemütlichkeit ist keine Spur bei der schnellen Tour durch den Wald. Sind die Treppenstufen zur Riesenwellenrutsche erst einmal erklommen, wartet die rasante Fahrt in Richtung Boden als Belohnung für die Anstrengungen.

Hoch hinaus geht es mit dem Bienenturm, einer der beliebtesten Attraktionen des Parks. Wer von der Höhenluft noch nicht genug hat, wagt sich auf eine Fahrt mit dem Riesenrad, das die Passagiere 40 Meter hinauf befördert. Bis zum Schwarzwald und den Alpen reicht die Fernsicht bei gutem Wetter. Bei der Steinschleuder und dem Kettenflieger wird man ganz schön herumgewirbelt wogegen es im Zügle und im Ballon-Karussell gemütlich zugeht.

Alle Ehre macht seinem Namen auch das Verrückte Waldhaus. Das harmlose Äußere täuscht leicht darüber hinweg, dass im Inneren die Wände wackeln und die Sinne getäuscht werden.

Keine Einbildung allerdings sind das Gold und die funkelnden Edelsteine, die sich plötzlich im Sand der königlichen Schatzkammer finden. Meist suchen Mama, Papa und sogar Oma eifrig gemeinsam mit den Kindern nach den verborgenen Schätzen, welche man sogar mit nach Hause nehmen darf.

Scheint die Sonne vom Himmel, wartet am Wasserspielplatz, der im letzten Jahr eröffnet wurde, die ersehnte Abkühlung. Wasserscheu sollte auch nicht sein, wer die Fahrt in der Kinderwildwasserbahn wagt. Dann gibt es noch den großen Kletterspielplatz und noch mehr Platz zum Toben bieten der große Abenteuerspielplatz und die großen Trampolinanlagen.

Anfassen und füttern ist bei den Tieren, die sich im Traumland tummeln, ausdrücklich erlaubt. Hühner scharen und gackern, Hasen hoppeln durch Ihr großes Karottengehege und Ziegen kauen in stoischer Ruhe auf Grashalmen herum, während kleine und große Besucher sie beobachten und streicheln können. Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde – und auch im Traumland lässt es sich hoch zu Ross Platz nehmen.

Die Kleinsten der Kleinen wurden im Freizeitpark ebenso bedacht. Auf dem Babyspielplatz findet sich unteranderem eine Mini-Hüpfburg und das Mini-Ballhaus lockt mit seinen unzähligen bunten Bällen.

Auch Selbstversorger sind im Traumland sehr willkommen. Neben den vielen Picknickplätzen gibt es nach wie vor die Möglichkeit auf den im Gelände befindlichen offenen Grillstellen zu grillen. Durch die Indianerzelte wird besonders für die Kleinen das Grillen an offener Feuerstelle zusätzlich zu einem besonderen Erlebnis. Wer sich lieber verwöhnen lässt, kommt im großen Park-Café mit vielen hausgemachten Kuchen und Torten sowie am Imbiss mit einem ausgedehnten Angebot an regionalen Speisen voll auf seine Kosten.

Die Bärenhöhle, direkt unter dem Freizeitpark, bietet ein Naturschauspiel, das auf 271 m mühelos begehbar ist und dem Besucher eine vielgestaltige unterirdische Welt erschließt. Vor zigtausend Jahren lebten hier Bären, und vor ca. 8000 Jahren sogar Höhlenmenschen.

 

Mehr Infos erhalten Sie auf : www.freizeitpark-traumland.de

 

Hunde an der Leine dürfen gerne mitgebracht werden.

Eigenschaften
Leinenpflicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *