Von 0 auf 30°C eine ungewöhnliche Reise mit Hund!

Von 0 auf 30°C eine ungewöhnliche Reise mit Hund!

Was Hund dazu braucht:
– europäischer Impfpass (letzte Impfung nicht älter als ein Jahr und nicht jünger als 4 Wochen)
– passender Maulkorb (muss nur mitgeführt werden)
– Leine und Halsband oder Geschirr
– Autos Schutzgitter, Autobox, oder Anschnallgurt für Hunde, Kotbeutel
– Reisenapf und ausreichend Trinkwasser
– ausreichend gewohntes Futter und Leckerlies
– passende  Hundeschuhe  (für eventuelle Fußverletzungen)

Ich erinnere mich noch gut an diesen Tag im Frühjahr 2015 als Herrchen und Frauchen die Autorückbank proppenvoll luden.

Meinen Platz machten sie mir mit meinem Hundekissen gemütlich und auch meine Kuscheltiersammlung durfte mit.

Dann ging es los, wir fuhren und fuhren und ich machte das, was ein „Bolle“ am Besten kann…schlafen, schlafen, schlafen.

Als ich dann nach acht Stunden doch mal wach wurde, traute ich meinen Augen kaum ! Wasser so weit das Auge reicht…weiter als ein Landseer

jemals schwimmen konnte.

20150628_202102

Da gab es kein halten mehr ! Und schon hielt unser Auto am Ufer an, ich habe meine „Rudelführer“ eben gut erzogen !
Nasse Landseer sind glückliche Landseer, wer braucht schon ein trockenes Auto (-; ab in den Thuner See !
Nach meinem geplansche wollten Herrchen und Frauchen aber doch mal ins Bett…konnte ich gar nicht verstehen, die Anfahrt war doch so entspannt.
Naja manchmal muss man sich halt fügen.
Am nächsten Tag war es morgens schon 20°C und ich war echt dankbar, dass mein Herrchen das Freiangelrecht der Schweiz ausnutzen wollte.

20150629_171430

Also ging es an den Brienzersee. Ich versteh  das mit dem Angeln ja nicht, die werfen da ihre Angeln aus, statt sich bei 27°C wie ich selbst ins Wasser zu werfen.
Aber es sei ihnen gegönnt, solange ich nass bin gehts mir gut ! Nach drei Tagen wurde unser Auto schon wieder gepackt.

Diese Menschen sind echt anstrengend.
Aber ich weiß schon was ich mach…..kommt ihr drauf ? Erraten schlafen !
Nichts geht über ein „Bolle“  Powernapp von zwei Stunden. Ich weiß noch, dass es auf einmal echt frisch wurde und ich dann doch mal nachsehen musste, was da vor sich ging.

Ich traute meinen Augen nicht, SCHNEE!!! Landseer lieben Wasser in jeder Form aber Schnee ist das Größte!

20151226_122742

Also ab zur Schlittpartie auf dem Grimselpass bei gefühlten 0°C.

Mein Herrchen weiß einfach, wie man Urlaub macht ! Viel zu früh musste ich wieder ins Auto einsteigen und ratet mal, was ich dann machte….
Na jedenfalls wurde ich an einem riesigen See unter Palmen wieder wach.
Frauchen schwärmte schon vom Lago Maggiore und den Barromäischen Inseln…aber erstmal schlafen.

Am nächsten Tag ging es dann bei 30°C mit dem Boot zur Isola Pescatori zum Essen und schwimmen.

20150702_123529

Ich hatte vor dem Schiff zu Anfang ja fürchterliche Angst, ist dann aber doch nicht so schlimm gewesen…hat sogar Spaß gemacht.

Übrigens Italien ist für alle Hunde ein Paradies…man bekommt Schinken, wird gestreichelt,… nur wieso die mich Bello  Bollo nennen verstehe ich
bis heute nicht.

Ich bin doch der Bolle  !
20150702_163151
Mein Fazit:
Ein Urlaub ohne Landseer ist wie Autofahren ohne schlafen !

29. März 2016 / by / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen